Die nächsten Termine (ical)

14.12.2018   [Aktive] Weihnachtskegeln, Kegelbahn Lonetalhalle, 19:00
17.12.2018   [Aktive] Weihnachts-Faustballturnier, TSF Ludwigsfeld, 20:00
13.01.2019   [U14] ZWR/BZM, Ort steht noch nicht fest, 10:00
19.01.2019   [U12] Rückrunde, Ort noch unklar
20.01.2019   [VL] 5. Spieltag, Stuttgart (Ausr. NLV Vaih.), 10:00
28.01.2019   [U10] Rückrunde, Ort noch unklar
03.02.2019   [U10] Rückrunde, Ort noch unklar
03.02.2019   [U14] BZM/LLM/WM, Ort steht noch nicht fest 10:00

Kurzmeldungen (rss)

03.12.2018: Weitere vier Punkte in der Verbandsliga

Beim dritten Spieltag in der Verbandsliga konnten unsere Männer wieder von sich überzeugen und holten ohne Satzverlust vier weitere Punkte nach Hause.
Gegen den TSV Grafenau ließ man von Beginn an nichts anbrennen, setzte den Gegner gleich unter Druck und zwang ihn zu Eigenfehlern. Der 3:0-Erfolg war dadurch schnell besiegelt.
Gegen den Gastgeber vom TV Unterhaugstett hatten die Westerstetter zunächst Sand im Getriebe und machten zu viele Fehler im Angriff. Erst beim Rückstand von 4:7 ging ein Ruck durch die Mannschaft und die Aufholjagd begann. Über ein 7:7 und 10:10 kam man zum 13:11-Satzgewinn. Dann war die Form wieder gefunden und mit 11:6 und sogar 11:2 sicherten sich unsere Männer die folgenden Durchgänge und damit den zweiten 3:0-Sieg.

03.12.2018: Junge U12 tut sich schwer

Unsere U12 hatte am vergangenen Samstag den zweiten Vorrundenspieltag. Gegen die vier Teams Stammheim 1 & 2 sowie Biberach 1 & 2 war nichts zu holen. Der Alters- und Leistungsunterschied ist noch zu groß. Dennoch zeigten die Jungs und Mädels einen großen Kampfgeist und waren hochmotiviert dabei.

19.11.2018: Verbandsligateam wieder auf Kurs

Unsere erste Männermannschaft hat mit zwei ungefährdeten Siegen beim zweiten Spieltag in Bad Saulgau wieder in ihre Form gefunden.
Gegen den Gastgeber FC Bad Saulgau war lediglich der erste Satz zu Beginn etwas wackelig konnte aber gewonnen werden. Das änderte sich jedoch schnell. Die Sätze zwei und drei gewann man dann eindeutig und machte den Sack mit 3:0 zu.
Beim TV Veringendorf ließen die Jungs gar nichts anbrennen und gewannen die ersten Durchgänge mit 11:2 und 11:3. Erst im dritten Satz kam der Gegner bis auf 10:7 heran, jedoch machte unser Team schnell den Deckel drauf und holte sich den zweiten 3:0-Erfolg.

12.11.2018: Saisonstart mit gemischten Gefühlen

Die Hallensaison 18/19 hat begonnnen und das gleich mit voller Wucht: Vier unserer sechs Mannschaften waren im Einsatz, leider nur zum Teil mit Erfolg.

Den Anfang haben unsere U12er am Samstag gemacht. Beim Spieltag in Stammheim waren aber leider keine Punkte drin.
Die neue U14 kam ebenfalls Sieglos aus Calw zurück. Zu groß ist der Altersunterschied auch hier noch.
Dennoch gilt: Nicht unterkriegen lassen!

Die erste Männermannschaft konnte in der Verbandsliga den Heimvorteil leider nicht nutzen. Nur eins von drei Spielen wurde gewonnen, was eventuell auch am knappen Personal gelegen haben könnte.

Der Lichtblick des Wochenendes waren dagegen unsere Frauen. Mit zwei Siegen gelang unseren Damen, verstärkt durch die Legionärin Marilena Menz aus Italien, ein perfekter Saisonstart. Weiter so!

19.10.2018: Saisonvorbereitung: 5. Platz in Amendingen

Unsere erste Mannschaft hat beim Vorbereitungsturnier des SV Amendingen mitgemischt und ist dabei auf eine hochkarätige Konkurrenz gestoßen.
Illertissen und Schwieberdingen konnte man in Schach halten, doch gegen den Erstligisten und Bronze-Gewinnner der Feld-DM TSV Calw, sowie den Bundesligateam vom TV Stammheim gab es herbe Niederlagen. Auch wenn unser Team gegen Calw lange mithalten konnte...

In der Zwischenrunde gegen Unterpfaffenhofen sah es ebenfalls bitter aus, sodass wir uns anschließend im Spiel um Platz 5 gegen den TV Neugablonz wiederfanden. Hier konnten wir uns dafür deutlich durchsetzen und die Sache mit 16:9 klarmachen.

01.10.2018: Mit fünf Teams beim Illercup

Mit einer Rekordmeldung von fünf Teams war der TSV Westerstetten beim Nautilla-Cup in Illertissen vertreten.
Zwei Jugend- und drei Erwachsenenteams nahmen am Spielgeschehen teil.
Am Samstag bei der Jugend zeigten unsere jüngsten im U10-Turnier ihr Können und holten den vierten Platz.
Bei der U12 lief es etwas durchwachsener. Aber ein ausgeglichener siebter Platz und viel Spaß beim Spielen war das Ergebnis.
Im Aktiventurnier am Sonntag spielten wir mit zwei Mixed-Teams und der "Ersten". Westersettten 3 kam leider über den 8. Platz im B-Turnier nicht hinaus. Westerstetten 2 holte sich im B-Turnier die Bronzemedaille. Westerstetten 1 schaffte es sogar ins A-Turnier und erreichte ebenfalls mit dem dritten Platz das Treppchen.

Ein Lob geht an alle Spieler und ein großes Dankeschön an den TSV Illertissen für das Ausrichten eines großartigen Turnierwochenendes!

01.10.2018: MItternachtsturnier: Illertissen holt sich den Pokal

Das 14. Weinfest und Mitternachtsturnier ist schon wieder Geschichte. Bei schönem und sonnigen Wetter spielten insgesamt 18 Mannschaften um die Pokale des Mitternachtsturniers. Sowohl im Gaudi- als auch im Profi-Turniergab es sehenswerte Duelle. Bei den Gaudi-Teams setzten sich im Finale die Zipfelklatscher gegen Pischi Pitschi durch.
Bei den den Profis gewann der TSV Illertissen das spannende und packende Finalduell gegen den TV Trichtingen.

Besodners bedanken wollen wir uns bei unseren zahlreichen Helfern, ohne die so eine Veranstaltung nicht umsetzbar wäre. Ein großes Lob an Euch alle!

07.08.2018: 14. Weinfest und Mitternachtsturnier

Bald ist es wieder soweit:
Am 15. September findet bereits zum 14. Mal unser berühmtes Weinfest und "MiNaTu" am Sportgelände Stockhäule in Westerstetten statt.
Für alle Weinliebhaber oder Faustballkenner auf jeden Fall einen Besuch wert!

Festbeginn : 17:00
Turnierbeginn: 18:00

Mehr Infos und Mannschaftsmeldung

19.07.2018: STB-Jugendzeltlager 2018 in Vaihingen/Enz

Bald ist es endlich wieder soweit: Mit dem Beginn der Sommerferien findet wieder das große Faustball-Zeltlager statt. Der Ausrichter ist dieses Mal der TV Vaihingen. Mit insgesamt 16 Teilnehmern nehmen wir teil und die Vorfreude ist riesig!

10.07.2018: Schwabenligateam schließt die Saison auf Rang fünf ab

Beim letzten Spieltag in der Schwabenliga war für unser Team leider nichts zu holen. Gegen den frischgebackenen Meister NLV Vaihingen gab es eine deutliche 0:3 Klatsche. Nur im Spiel gegen den Vizemeister TV Vaihingen/Enz wäre mehr drin gewesen. Mit einem gewonnen Durchgang und zwei bis in die Verlängerung gekämpften Sätzen, endete die Partie äußerst knapp mit 1:3 für die Männer von der Enz.
Damit steht der TSV Westerstetten (dank der Schützenhilfe der Schlusslichter Friedrichshafen und Illertissen) auf Rang fünf und der Abstieg ist eher unwahrscheinlich.